Jetzt Leckeres zum Wild-Grillen bestellen, Nachhaltig und natürlicher Geschmack !

Wildschwein Spare Ribs Gourmet

   

Vorbereitung 30 Minuten, Kochzeit: 2 Stunden

Zutaten für 4 Personen: 2 kg Spare-Ribs vom Wildschwein, 100 g Knoblauch, 2 rote Chilischoten, 200 ml Sonnenblumenöl, 400 g Perlzwiebeln (Glas, in Essig eingelegt) 400 g flüssiger Honig, 60 ml Zitronensaft, 220 ml Sojasaue, 120 ml Worcestershiresauce, 500 g Ketchup, 20 g Currypulver, 2 TL schwarzer Pfeffer geschrotet, 2 TL gemahlener Koriandersamen, 200 ml Wasser.

(sehr gut eignen sich auch die Spare-Ribs vom Mufflon und vom Hirschkalb)

Vorbereitung: Rückseite der Spare-Ribs mit Hilfe von einem Löffelstiel die Silberhaut vom Knochen entfernen.

Zubereitung: Knoblauch abziehen und grob hacken. Chilischote halbieren, entkernen und ebenfalls hacken. Perlzwiebeln in ein Sieb geben und abtropfen lassen, dabei etwas Essigsud (ca. 50 ml) auffangen.

Öl in einem Topf erhitzen, Knoblauch darin farblos andünsten. Chili, Perlzwiebeln, Essigsud und Honig zugeben und ca. 2 Minuten köcheln lassen. Zitronensaft, Sojasauce, Worcestershiresauce, Ketchup, Currypulver, Pfeffer und Koriandersamen zugeben. Mit Wasser auffüllen, kurz erhitzen und alles pürieren, bis eine soßenartige Konsistenz entsteht. Dann beiseite stellen.

Die Spare-Ribs mit etwas Öl einreiben, mit grobem Pfeffer und Salz würzen. Dann von beiden Seiten scharf angrillen bis sie leicht angebräunt sind und somit Röstaromen haben.

Die gegrillten Rippen in eine tiefe Ofen- oder Grillform einsetzen und vollständig mit Soße bedecken und abdecken, dann bei ca. 150 Grad Ober- und Unterhitze für 1,5 bis 2 Stunden fertig garen. Die Knochen sollten sich mühelos aus dem Fleisch ziehen lassen, einfach lecker.

Als Beilage empfehle ich einen grünen Salat, Folienkartoffeln oder gegrillte Sticks von Süßkartoffeln.

Rezept als PDF zum Drucken

Zurück zur Übersicht Rezepte

Zurück

6 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge

6 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge