Unser Wildfleisch stammt aus der freien Natur

Wildkaninchen provenzalisch

Vorbereitung und Kochzeit 1,5 Stunden

Zutaten für 4 Personen:
2 küchenfertige Kaninchen, Salz, Pfeffer aus der Mühle, 1 TL Kräuter der Provence, 2 Knoblauchzehen, 2-3 EL Butterschmalz, 1 Lit. Rotwein, 1 Zwiebel, 2 Karotten, 1 Stück Sellerie, 1 Stück Lauch, 1 Lorbeerblatt, einige Wacholderbeeren, Pimentkörner und Pfefferkörner, 1 Dose geschälte Tomaten.

Zubereitung:
1. Die küchenfertigen Kaninchen zerteilen, mit Salz, Pfeffer und en Kräutern der Provence kräftig würzen. Die geschälten Knoblauchzehen fein hacken und die Kaninchenteile damit einreiben.

2. Das Butterschmalz in einem Bräter erhitzen und das Fleisch kräftig anbraten. Mit Rotwein auffüllen. Den Bräter verschließen und im auf 180 bis 200 Grad vorgeheizten Ofen 40 Minuten schmoren lassen.

3. In der Zwischenzeit die Zwiebel, Karotten, Sellerie und Lauch putzen und in Würfel schneiden. Mit dem Lorbeerblatt, Wacholderbeeren, Pimentkörnern und Pfefferkörner zum Kaninchen geben und weitere 25 Minuten garen.

4. Anschließend die geschälten Tomaten untermischen und erneut 10 Minuten schmoren lassen. Nach Ende der Garzeit das Kaninchen abschmecken, anrichten und servieren.

Rezept als PDF-Datei

Zurück zu Rezepten

Zurück

Es stehen keine Artikel entsprechend der Auswahl bereit.